Lana Glas, BSc

Hebamme

  • geboren 1991, verheiratet, 2 Kinder
  • Hebammenstudium in Krems

Schwangerschaft, Geburt und die ersten Lebenswochen des Kindes sind etwas ganz Besonderes. Gerne begleite ich Sie in dieser wunderbaren Zeit voller Freude, Neugier, Spannung und Herausforderungen.

Meine Angebote:
  • MKP-Beratung

Hebammenberatung in der 18.-22. SSW
(Kosten werden vollständig von der Krankenkasse rückerstattet)

  • Schwangerenberatung

Hier ist Platz für Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen.

  • Schwangerenvorsorge

bei geplanter ambulanter oder vorzeitiger Entlassung

  • Geburtsvorbereitung

Grundlegende Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Stillen, Erlernen von Körper-, Atem- und Entspannungstechniken, Kennenlernen verschiedener Gebärhaltungen, Austausch untereinander,...

(Termine auf Anfrage)

  • Hausbesuche im Wochenbett

Begleitung in der ersten Zeit zu Hause als Familie, Begleitung auch bei ambulanter oder vorzeitiger Entlassung, Unterstützung bei der Rückbildung, Neugeborenenpflege, Stillberatung

  • Stillberatung

Stillinformationen während der Schwangerschaft, Stillberatung nach der Geburt

  • Babytreff für Mütter mit Babys bis ca. 1,5 Jahren

Austausch untereinander, Platz für Fragen rund ums Stillen, Flaschennahrung, Beikost, Schlafen, Mutterrolle,...

(jeden Dienstag 9.30-11.30 Uhr)

  • „Kummerstunde“

Manche Schwangerschaften und Geburten verlaufen leider nicht so, wie man es sich vorgestellt oder gewünscht hat. Auch im Wochenbett kann es sein, dass der Start mit dem neuen Familienmitglied anders verläuft als gedacht. Hier haben Sie die Möglichkeit in geschützter Umgebung darüber zu reden, Ängste und Sorgen zu teilen sowie weiterführende Adressen zu erhalten.

Mag. Agnieszka Herzig

Hebamme

Seit 27 Jahren angestellte und freiberufliche Hebamme.

Ausbildung:

2010 – 2012Master an der Jagiellonen Universität, Fakultät für Gesundheitswissenschaften in Krakau, Fach: Geburtshilfe (inklusive didaktischer Befugnis); Magister Prüfung/ Diplom Arbeit „Unterstützungsbedarf beim Frauen in Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett“ Forschungsarbeit mit Fallstudie
2009 – 2010Bachelorstudium an der Jagiellonen Universität in Krakau
1980 – 1883Ausbildung zur Diplomierten Hebamme an der Höheren Medizinischen Fachschule in Krakau

Ich bin in seit vielen Jahren Hebamme. Auf diesem Weg habe ich viel gelernt und Neues entdeckt. Es wird nie genug sein. Schwangerschaft, Geburt, die erste Zeit mit dem Kind und Veränderungen in der Familie sind Bereiche, die uns herausfordern und prägen. Sie bringen viel Neues und Unbekanntes mit sich, viele schöne, aber auch schwierige Augenblicke.

Spezialgebiete:

Mutter-Kind-Pass Beratungsgespräch – Hebammen-Beratung in der 18 .bis 22. Schwangerschaftswoche / Beratung auch in polnischer Sprache möglich. http://www.hebammen.at/

Vielfältige Geburtsvorbereitung auf die Bedürfnisse von Frauen individuell eingestellt:

mit Elementen von Hypnose als eine Methode zur Schmerzlinderung und Entspannung,

mit Anwendung von Elementen der Cranio-Sacral-Therapie.

Persönliche Schwerpunkte:

  • Interkulturelle Kompetenz in der Betreuung von Schwangeren und Gebärenden
  • Unterstützung bei postpartaler Depression,
  • Geburt in vertikalen Positionen, Stärkung der frühen Mutter-Kind-Bindung.